Taucherkessel Löbejün

Taucherkessel Löbejün

Im Juli 2013 besuchten wir zum ersten Mal die Taucherkessel Löbejün. Löbejün befindet sich unweit von Halle (Saale) direkt an der A14. Die drei Taucherkessel sind ehemalige Steinbrüche und maximal 23 m tief. Die Seen bieten sehr gute Sichtweiten und viele Fischarten von Karpfen über Störe, Rotfedern bis hin zu einem 1,8 m langen Wels. Auch Flusskrebse sind hier zu finden. Anmeldung zum Tauchen und Flaschenbefüllung werden an der Basis am Kessel 1 erledigt.